estrich-leipzig.de
© 2015 Hochbau Beteiligung

Zementestrich

Wir machen “BODEN GUT”

Zementestrich in jeglicher Festigungsklasse. Üblicherweise auf Fußbodenheizung und herkömmlicher Dämmung. Oberflächenfertig für diverse Beläge. Zementestrich mit Hartkorneinstreuung – Oberfläche geglättet. Ein großer Vorteil von Zementestrich ist die Feuchtigkeitsbeständig- keit. Daher kann dieser auch in Dauernassbereichen als Oberfläche genutzt werden, ohne an Qualität zu verlieren. Zementestrich ist sehr variabel und hat daher viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Zementestrich in jeglicher Festigungsklasse. Üblicherweise auf Fußbodenheizung und herkömmlicher Dämmung. Oberflächenfertig für diverse Beläge. Zementestrich mit Hartkorneinstreuung – Oberfläche geglättet. Ein großer Vorteil von Zementestrich ist die Feuchtigkeitsbe- ständigkeit. Daher kann dieser auch in Dauernassbereichen als Oberfläche genutzt werden, ohne an Qualität zu verlieren. Zementestrich ist sehr variabel und hat daher viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Industrieestrich Industrieestrich ist eine Mischung aus Zementestrich und Hartstoffen. Das Haupteinsatzgebiet von Industrieestrichen liegt in Bereichen, die sehr starken Belastungen ausgesetzt sind.   Anhydritestrich Anhydritestrich – oder Calciumsulfat-estrich – wird lediglich im Innenausbau verwendet. Ein großer Vorteil dieser Estrichart ist die hohe Festigkeit. Daher eignet sich Anhydritestrich vor allem für großflächige Verlegungen wie Systemböden. Schnellestrich Charakteristik von Schnellestrichen ist die schnelle Trocknung (1–3 Tage). Dafür kann dieser jedoch nur in kleinen Teilflächen verlegt werden. Sie können als Verbundestrich oder als Trennschicht agieren. Schwimmender Estrich Als schwimmenden Estrich bezeichnet man jene Estriche, die auf einer Dämmschicht aufgetragen werden. Dadurch bleiben sie auf Ihrer Unterlage beweglich. Sie agieren auch als Wärme-, Luft- und Trittschalldämmung. Heizestrich Diese Form der Estriche wird unter anderem bei Fußbodenheizungen benötigt. Sie werden auf Dämmschichten aufgetragen und können beheizt werden. 24-Stunden-Estrich 24-Stunden-Estrich – oder Schnellmörtel – wird in der Regel für Ausbesserungsarbeiten benutzt. Man kann ihn schon nach drei Stunden begehen und bereits nach 24 Stunden verlegbar.
schon ab 13,90 € / m² ohne Dämmung und Randdämmstreifen
Unsere Partner
estrich-leipzig.de
© 2015 Hochbau Beteiligung

Zementestrich

Wir machen “BODEN GUT”

Zementestrich in jeglicher Festigungsklasse. Üblicherweise auf Fußbodenheizung und herkömmlicher Dämmung. Oberflächenfertig für diverse Beläge. Zementestrich mit Hartkorneinstreuung – Oberfläche geglättet. Ein großer Vorteil von Zementestrich ist die Feuchtigkeitsbeständig- keit. Daher kann dieser auch in Dauernassbereichen als Oberfläche genutzt werden, ohne an Qualität zu verlieren. Zementestrich ist sehr variabel und hat daher viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Zementestrich in jeglicher Festigungsklasse. Üblicherweise auf Fußbodenheizung und herkömmlicher Dämmung. Oberflächenfertig fuür diverse Beläge. Zementestrich mit Hartkorneinstreuung – Oberfläche geglättet. Ein großer Vorteil von Zementestrich ist die Feuchtigkeitsbe-ständigkeit. Daher kann dieser auch in Dauernassbereichen als Oberfläche genutzt werden, ohne an Qualität zu verlieren. Zementestrich ist sehr variabel und hat daher viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Anhydritestrich Ein großer Vorteil dieser Estrichart ist die hohe Festigkeit. Daher eignet sich Anhydritestrich vor allem für großflächige Verlegungen wie Systemböden. Anhydritestrich – oder Calciumsulfatestrich – wird lediglich im Innenausbau verwendet. Ein großer Vorteil dieser Estrichart ist die hohe Festigkeit. Daher eignet sich Anhydritestrich vor allem für großflächige Verlegungen wie Systemböden. Industrieestrich Industrieestrich ist eine Mischung aus Zementestrich und Hartstoffen. Das Haupteinsatzgebiet von Industrieestrichen liegt in Bereichen, die sehr starken Belastungen ausgesetzt sind.   Anhydritestrich Anhydritestrich – oder Calciumsulfat-estrich – wird lediglich im Innenausbau verwendet. Ein großer Vorteil dieser Estrichart ist die hohe Festigkeit. Daher eignet sich Anhydritestrich vor allem für großflächige Verlegungen wie Systemböden. Schnellestrich Charakteristik von Schnellestrichen ist die schnelle Trocknung (1–3 Tage). Dafür kann dieser jedoch nur in kleinen Teilflächen verlegt werden. Sie können als Verbundestrich oder als Trennschicht agieren. Schwimmender Estrich Als schwimmenden Estrich bezeichnet man jene Estriche, die auf einer Dämmschicht aufgetragen werden. Dadurch bleiben sie auf Ihrer Unterlage beweglich. Sie agieren auch als Wärme-, Luft- und Trittschalldämmung. Heizestrich Diese Form der Estriche wird unter anderem bei Fußbodenheizungen benötigt. Sie werden auf Dämmschichten aufgetragen und können beheizt werden. 24-Stunden-Estrich 24-Stunden-Estrich – oder Schnellmörtel – wird in der Regel für Ausbesserungsarbeiten benutzt. Man kann ihn schon nach drei Stunden begehen und bereits nach 24 Stunden verlegbar.